Startseite | Impressum | Kontakt | Sitemap | Links | AGB
Sie sind hier: Startseite » Birkman-Entstehung

Gründer Dr. Roger Birkman

Die Entstehung der Birkman-Methode und der Persönlichkeitsassessments begann bereits in den 1940er Jahren durch den Psychologen Dr. Roger W. Birkman:

Roger Birkman war zuerst Pilot im zweiten Weltkrieg und danach Ausbildner von Piloten und in dieser Aufgabe untersuchte er mit einer Gruppe von Wissenschaftlern an der University of Texas nützliche psychologische Instrumente, die sich zur Pilotenauswahl eigneten. Darin spielte die Erforschung des Stressverhaltens eine zentrale Rolle. Unter Druck im Einsatz richtige Entscheidungen treffen zu können, war für diese Aufgabe zentral. Zunehmend entwickelte, konzipierte und verfeinerte das Expertenteam die Methode und bezog viele bereits bestehende Methoden und Testverfahren mit ein, um ein möglichst umfassendes Tool zu generieren.

Im Housten/USA wurde 1951 das Birkman-Institut gegründet, um dieses Persönlichkeitsmodell zur Messung der persönlichen Interessen, Stärken, Schwächen sowie des Sozial- und Stressverhaltens von Personen weiter zu entwickeln. Birkman war der Überzeugung, dass solch ein umfassendes Persönlichkeits-Profil von grossem Wert für Organisationen als auch Personen sein würde.

Der Erfolg gab ihm Recht - mittlerweile haben über 3'500'000 Einzelpersonen weltweit ein Birkmanprofil erstellt und über 8000 Firmen arbeiten im Personalbereich erfolgreich mit diesem einzigartigen Testverfahren.